Corona-Pandemie belastet KMU-Exporteure schwer

      Comments Off on Corona-Pandemie belastet KMU-Exporteure schwer

In der Schweiz geraten immer mehr kleine exportierende Unternehmen im Schwierigkeiten. Nicht nur die Lieferketten bringen die Probleme, sondern auch die ausbleibenden Zahlungen.

  • Die Aussichten auf eine blühende Konjunktur in den nächsten Monaten sind eher düster.

Die Maßnahmen um die Pandemie des Corona-Virus stellen die KMU Exporteure vor eine sehr große Herausforderung.

Die Vorschriften gelten nun schon seit länger als vier Wochen und die Auswirkungen werden immer deutlicher. Vor allem mittlere und kleinere Exporteure leiden sehr unter den Maßnahmen.

Eine Umfrage macht es deutlich, mehr als 80 Prozent der Teilnehmer haben angegeben, sie haben sehr große Absatzprobleme im Ausland. Das ist natürlich auf die Corona-Krise zurückzuführen. Ganze 62 Prozent aller betroffenen Betriebe haben massive Probleme in den Lieferketten, somit ist die Erhaltung des Vertriebs nicht News Schweiz mehr sicher.

Der Bundesrat hat mit den Maßnahmen die Betriebe vor eine sehr große Herausforderung gestellt, die fast nicht zu bewältigen ist. Auch dann wenn die Maßnahmen gelockert werden, werden viele Schwierigkeiten für den KMU über Monate hinweg bestehen bleiben.

52 Prozent sehen voraus, dass im nächsten Jahr gravierende Einschnitte im Exportmarkt kommen werden. Wichtig ist es so schnell wie möglich die Handlungsfähigkeit der Unternehmen die exportieren wieder herzustellen um somit eben die Verluste in Grenzen halten zu können.

An der Umfrage haben sich 147 von insgesamt 700 Unternehmen die befragt wurden beteiligt. Die Hilfspakete des Bundesrates wurden von Seiten der KMU dennoch als sehr positiv und hilfreich bewertet.