Umreifungsband und Stausäcke sind für die Containerstauung unabkömmlich

      Comments Off on Umreifungsband und Stausäcke sind für die Containerstauung unabkömmlich

Das Sicherheitsmanagement von Frachten hat sich aus gutem Grund zu einer Wissenschaft entwickelt. Die Tatsache, dass hier die richtige Ausrüstung und geschultes Personal erforderlich sind, kann kaum noch jemand ignorieren. Es kann gar nicht oft genug betont werden, wie wichtig die ordnungsgemäße Containerstauung ist. Schließlich geht es nicht nur darum, dass die Ware unbeschadet bei ihrem Empfänger angelangt. Im schlimmsten Fall können beispielsweise unsachgemäß gestaute Schiffsladungen ein Schiff zum Kentern bringen. Heutzutage gibt es glücklicherweise vielfältige Hilfsmittel für die Containerbeladung, wie beispielsweise ein Umreifungsband oder auch hochwertige Stausäcke, die das Beladen und Transportieren von Gütern, wie zum Beispiel hochwertiger und zerbrechlicher Waren, um ein Vielfaches erleichtern. Auf diese Weise gelangen die Waren und auch die beteiligten Mitarbeiter sicher ans Ziel.

Ohne Stausäcke und Umreifungsband kein sicherer Transport

Früher wurde bei der Ladungssicherung häufig noch kräftig improvisiert und die Folgen waren teilweise desaströs. Die Kosten aufgrund von Transportschäden stiegen praktisch in den Himmel. Noch schwerer wiegt die Tatsache, dass bei unsachgemäßer Ladungssicherung auch Personen in Gefahr geraten können. Deshalb gab und gibt es in diesem Bereich einen großen Nachholbedarf im Hinblick auf die Schulung und Ausrüstung der Befrachter, Spediteure und Reedereien, auch wenn sie sich noch manchmal dagegen sträuben, beispielsweise ein Umreifungsband oder die dafür vorgesehenen Stausäcke einzusetzen. Mit einer großen Portion Glück kam es in der Vergangenheit möglicherweise trotz mangelhafter Containerstauung zu keinen Zwischenfällen und das muss als Argument dafür herhalten, dass die Containerbeladung weiterhin auf unprofessionelle Weise stattfindet. Man sollte seinen Schutzengel jedoch nicht zu lange herausfordern und letzten Endes werden auch die gesetzlichen Auflagen immer strenger.

Sichere Containerstauung ist nur mit Hilfsmitteln, wie Stausäcke möglich

Eine Reise beginnt immer mit einem Schritt und der Containertransport beginnt mit der Beladung. Wenn hier unsachgemäß vorgegangen wird, kann das schwerwiegende Folgen, wie beispielweise in Form von Transportschäden haben. Die richtige Containerstauung will gelernt sein. Deshalb werden von verschiedenen Seiten aus Schulungen zur sachgemäßen Ladungssicherung in Seecontainern angeboten. Viele Reedereien verlangen die Vorlage der entsprechenden Zertifikate bevor sie einen Befrachter engagieren. Damit möchten sie Gewissheit erlangen, dass die beauftragten Mitarbeiter wissen, wie sie beispielsweise ein Umreifungsband richtig einsetzen oder dass sie u.a. Stausäcke in ausreichendem Maße verwenden. Selbstverständlich gibt es noch viele weitere Ausrüstungsgegenstände und Hilfsmittel zur Containerbeladung, die auf die richtige Art und Weise gehandhabt werden müssen, damit sie ihren Zweck erfüllen.

https://www.cordstrap.com/de/