Adetec
Image default
Food and Drink

Fliegenpilz: Pilz des Jahres 2022

Er ist leuchtend rot und hat weiße Punkte: Der Fliegenpilz gilt besonders zu Jahresbeginn als Glücksbringer. 2022 ist er sogar „Pilz des Jahres“.

 

 Rituelle Vergiftung des Fliegenpilzes

 Heißt er Fliegenpilz, weil er Fliegen vergiftet? So dachte guy zumindest, als es in Milch getaucht und auf den Tisch gestellt wurde, um  Insekten loszuwerden. Wolfgang Bauer schmunzelt: „Na ja, aber die Fliegen sind einfach benommen und wenn sie aufwachen, fliegen sie wieder weg.“ Der Ethnologe aus Frankfurt weiß, worauf sich der volkstümliche Name bezieht:

 

 Der Fliegenpilz macht das Fliegen möglich.

 Wolfgang Bauer, Volkskundler

 Wolfgang Bauer bedeutet archaischer Rausch: Der Pilz wurde rituell von Priestern und Schamanen verzehrt, die den Kontakt zu Gottheiten und Geistern suchten.

 

 Säure löst Halluzinationen aus

 Die Ibotensäure im Fliegenpilz, die beim Trocknen zu Muscimol zerfällt, ist psychoaktiv und löst Halluzinationen aus. Alice im Wunderland ändert ihre Größe, nachdem sie an dem Pilz geknabbert hat. Auch sein geistiger Vater, der Autor Lewis Carroll, experimentierte gerne mit fragwürdigen Substanzen.

 Die Deutsche  Gesellschaft für Mykologie rät jedoch dringend von Selbsttests als Rauschmittel ab.Da Fliegenpilz giftig ist, kann er besonders Kindern und geschwächten Menschen schaden. Die Dosis ist auch unvorhersehbar, da jeder Pilz unterschiedliche Mengen an giftiger Ibotensäure enthält.

 Der Wiedehopf ist „Vogel des Jahres“ 2022. Zum zweiten Mal haben der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) und der Bayerische Landesverband für Vogelschutz (LGW) öffentlich zur Wahl aufgerufen .

 

 Pilze kommen oft in Märchen und Sagen vor

 Die berauschende Wirkung könnte auch der Grund dafür sein, dass sie symbolisch als „Glücksbringer“ galten.Der Begriff „Glück“ selbst stammt aus dem 19. Jahrhundert – so nannte guy Neuankömmlinge, die  ihr Glück nicht ehrlich verdienten und  wie ein Pilz aufstiegen.

 Pilze tauchen aus dem Boden auf, vor allem in Sagen und Legenden Gnome bewohnen die weißen Stängel dieser Amanitas der biologischen Familie Amanita Die erwachsenen Pilze scheinen mit Perlen bestickt zu sein Der Fliegenpilz lebt in Symbiose.Der wahre Pilz entwickelt unter der Erde.Es wurde angenommen, dass Kröten und Salamander ihr Gift auf den Pilz übertragen.

 

 Der Fliegenpilz als Indikator für Naturgärten

 Aber in den „Hexenkreisen“ der Pilze tanzt keine Hexe: Der Fliegenpilz wächst im Kreis, während sich das unterirdische Myzel ausbreitet. So gehen die Fruchtkörper auf, sobald es ausreichend heat und feucht  ist, meist von Juli bis Oktober, und das nicht nur im Wald – Pilze sind laut Gesellschaft für Mykologie ein guter Indikator für  Gärten und Tierparks.

Related Posts

What are the most popular pizza toppings?

High Wine in Breda

Op welke temperatuur serveer je rode wijn met de wijnkoeler?